Navigation:
Du befindest dich hier:
› aktuelle Seite

In Rostock studieren

Allgemeines

Rostock1Rostock als die größte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns mit gut 200.000 Einwohnern hat eine Menge zu bieten. Architektonisch ist sie geprägt von ihrer Vergangenheit als Hansestadt. Zum Bild der schönen Innenstadt gehört neben der alten Giebelhäuser auch das Hauptgebäude der Uni, die 1419 als älteste Universität im Ostseeraum gegründet wurde. Über 15´000 Studenten verteilen sich auf zur Zeit 70 Studiengänge in 10 Fakultäten.

Freizeit

Bei Tag gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und Kinos, Fitnesscenter, den Stadthafen zum Schiffe angucken und die DKB-Arena, in der Zweitligist Hansa Rostock seine Heimspiele antritt. Der ehemalige IGA-Park steht allen für Spaziergänge, Picknicks und mehr zur Verfügung, auch Konzerte und spezielle Shows und Messen finden hier regelmäßig statt. Für die sportlichen Typen stehen alle Türen offen: Vom Tauchen und Segeln über Nahkampf, Rugby, Beachvolleyball, einer großen Eishalle und Handball bis hin zum Fliegen ist alles möglich, davon auch vieles direkt an der Uni. Die Ostseenähe ist der große Bonus der Stadt. Der weiße Sandstrand ist bequem in ein paar Minuten mit Straßenbahn und S-Bahn erreicht und hier zu leben fühlt sich im Sommer eher wie Urlaub an.Frankfurt

Nachts
ist bei der Menge an diversen Studentenkneipen und Clubs für jeden etwas dabei. Dazu ergeben sich natürlich zu Festen besondere Gelegenheiten für absichtlich schlaflose Nächte, wenn z.B. mal die MS Stubnitz, das bekannte Tanzschiff, im Rostocker Hafen anlegt.

Jahres-Höhepunkte

Drei große Veranstaltungen haben die Stadt im Raum Deutschlands und Europas bekannt gemacht. Die Hansesail stellt den Höhepunkt des Sommers dar, hunderte Segler treffen sich zu einem mehrtägigen Fest mit großer Ausfahrt und betonen das typisch maritime Flair.

Die Warnemünder Woche ist ein sportlicher Höhepunkt, bei dem Europa- und Weltmeisterschaftsrennen in einem der schönsten Segelreviere der Welt ausgetragen werden. In der Weihnachtszeit glänzt die Stadt mit dem größten Weihnachtsmarkt Norddeutschlands. Dieser zieht sich durch die Innenstadt, direkt am Hauptgebäude der Uni entlang.

Das ganze Jahr über sorgen verschiedene Events wie Anläufe der großen Kreuzfahrtschiffe, Veranstaltungen im Zoo, den Theatern und in der Innenstadt für viel Ablenkung vom Uni-Stress.

Wohnen in Rostock - Lebenssituation für Studenten

Wohnungen gibt es überall in der Stadt verteilt, aber direkt vor Semesterbeginn ist bei tausenden Studenten immer eine Menge los, also ist frühzeitige Planung ratsam. Die Wohnungsgenossenschaften bieten Sonderkonditionen für Studenten, da braucht man dann z.B. ein ganzes Semester lang keine Miete, sondern nur die Nebenkosten zu zahlen. Die Mensa, die mittlerweile auf drei Standorte verteilt ist, kann jedes Jahr deutschlandweit beste Platzierungen ergattern.

Wenn man dann doch mal nach Hause oder in den Urlaub will, ist das trotz der eher ländlichen Struktur der Region um die Stadt auch kein Problem.

Vom Rostocker Hauptbahnhof starten Züge in alle Richtungen, mit der Fähre ist man in unter 2 Stunden in Schweden und der Flughafen Rostock/ Laage bietet Flüge nach ganz Europa und weiter. Auch Jobs sind für Studenten in der durch Tourismus und Schifffahrt geprägten Stadt relativ einfach zu bekommen. Ganz wichtig: Eine Studiengebühr wird es in MV voraussichtlich noch eine ganze Weile nicht geben.

Viele Wohnungen in Rostock findet ihr zum Beispiel bei efondo.de

Dieser Text wurde uns freundlicherweise von Anna Dinse zur Verfügung gestellt.
Copyright 2005-2017 [uni-pur.de]

Datenschutz